Fon: 04461 9477128

Home

Wir unterstützen Vereine in Schortens, Jever und Sande

Ab sofort können sich Mitglieder von Vereinen und gemeinnützigen Einrichtungen aus der Umgebung einen Neunsitzer von Toyota beim Autohaus Engelbart ausleihen. Ziel dieser Aktion ist es, Vereinen mehr Mobilität für Vereinsfahrten und alle anderen Fahrten mit sozialem Hintergrund zu ermöglichen. Einzige Voraussetzung ist, das Auto vollgetankt wieder zurück zu geben.

Wir haben uns als einer von insgesamt 59 Sponsoren an der Umsetzung dieser Aktion beteiligt und wünschen nun allen Nutzern allzeit gute Fahrt!

Quelle: Zeitung Schortens, Sonnabend, 31. August 2019


Fenster, Türen und Haustüren von Convimo


Bauen Sie mit uns Ihr Traumhaus – deutschlandweit!

Wir sind Ihr bundesweiter Partner im Hausbau mit einem Top-Beratungsangebot und besten Konditionen. Egal, ob Sie einen Neubau oder eine Altbausanierung planen – wir bei Convimo zeigen Ihnen, welche Möglich­keiten Sie haben und welche Maßnahmen sinnvoll sind.
Unsere bewährten Verfahren sind:

Neubau – Stein auf Stein

Holzrahmenbauweise


Sie möchten ein Haus bauen? Wir helfen Ihnen dabei!


Convimo in Niedersachsen und Hamburg – Hausbau, Bauelemente, Finanzierungen und Versicherungen

Wir helfen Ihnen, nachhaltige Werte zu schaffen und diese langfristig zu schützen.

Schön, dass Sie unsere Webseite besuchen!

Auf unserer Webseite möchten wir Ihnen mehr über unsere Arbeit erzählen, aber natürlich steht das im Vordergrund wovon Sie profitieren können. Für Sie haben wir interessante Themen aus den Bereichen Hausbau, Immobilien- und Baufinanzierung sowie Versicherungen zusammengestellt. Außerdem halten wir ein vielseitiges Angebot an Bauelementen für Sie bereit. Gern erklären wir Ihnen, welche Vorteile wir Ihnen gegenüber dem Wettbewerb bieten können. Mit unseren Leistungen stehen wir Ihnen bundesweit zur Seite.

Wer sich heute eine Immobilie kauft, der schafft nachhaltige Werte: für sich, seine Familie und bestenfalls sogar weitere Generationen. Daher streben immer mehr Menschen danach, von der Mietwohnung ins Eigenheim zu ziehen. Der neuralgische Punkt bei dieser Entscheidung ist häufig die Frage nach der Finanzierung der eigenen Immobilie.

Kaum jemand ist in der Lage, das Geld für den Kauf einer Immobilie oder den Bau eines Hauses in bar auf den Verkaufstisch zu legen. Wir helfen Ihnen daher in allen Fragen der Immobilien- und Baufinanzierung und unterstützen Sie dabei, Ihre eigene Altersvorsorge aufzubauen oder Immobilien zur Vermietung als zusätzliche Altersvorsorge zu kaufen.

Selten ist dieser Traum jedoch ohne Finanzierung möglich. Dazu können Sie bei Ihrer Hausbank nach Finanzierungsangeboten fragen und sich für einen entsprechenden Antrag durch meist unverständliche Aktenberge kämpfen. Oder Sie werden selbst aktiv und vergleichen Wochenende um Wochenende die Angebote der verschiedenen Finanzdienstleister auf dem Markt, um für Sie das passende Angebot zu finden. Die beste Entscheidung: Sie finanzieren den Bau oder den Kauf Ihrer Immobilie mithilfe der Convimo.


Dank unseres Beratungsangebotes brauchen Sie sich nicht vor dem „Papierkram“ zu fürchten. Wir ebnen Ihnen den Weg, damit Sie sich stressfrei auf Ihr neues Heim freuen können. Lassen Sie uns einen Beratungstermin vereinbaren und gemeinsam darüber sprechen, welche Art von Immobilien Sie sich anschaffen möchten und wie hoch der Kreditrahmen dafür sein muss. Schließen Sie bei uns stressfrei einen Finanzierungsvertrag mit niedrigen Zinsen und einem Zahlungsplan, der exakt auf Ihre Lebensumstände angepasst ist.


Werte absichern: Welche Versicherungen sind für mich wichtig

Um seine Werte und seine kleinen und großen Besitztümer vor Schäden zu schützen, brauchen Sie Versicherungen. Dabei ist nicht jede Versicherung nötig und sinnvoll. Wir helfen Ihnen, unter der Vielzahl der Angebote die wichtigsten Versicherungen für Sie und Ihre persönliche Lebenssituation herauszufiltern und finden den besten Tarif für Ihren Leistungsanspruch.


Danke, für Ihr Vertrauen!
Nun bleibt uns nur, Ihnen einen informativen Aufenthalt auf unserer Webseite zu wünschen.

Ihr Convimo Team
Schortens


Finanz- und Versicherungs-News

Patientenverfügung: In jeder Situation selbstbestimmt leben

Patientenverfügung: In jeder Situation selbstbestimmt leben
Hierzulande hat jeder hat das Recht, seine eigenen Angelegenheiten frei und ohne die Einmischung anderer zu regeln. Aber nicht jeder ist dazu in der Lage, und schon gar nicht in jeder Lebensphase. Krankheit, ein plötzlicher Unfall oder körperlicher wie auch geistiger Kräfteverfall können uns daran hindern, wichtige Entscheidungen zu treffen und durchzusetzen. Das Betreuungsrecht regelt, wer Entscheidungen für uns treffen darf, wenn wir selbst ni... [ mehr ]

Beamte: Ein ganz besonderer Status

Beamte: Ein ganz besonderer Status
Für Beamte gelten besondere Rechte, aber auch besondere Pflichten. Ihre Versorgung unterscheidet sich ebenfalls von der anderer Beschäftigter. Was Dienstanfänger darüber wissen müssen. Beamte haben besondere Dienst- und Treuepflichten. Als Gegenleistung winkt ihnen ein Beschäftigungsverhältnis auf Lebenszeit. Beamte sind nicht gesetzlich krankenversicherungspflichtig. Stattdessen erhalten sie Beihilfeleistungen ihres Dienstherrn. Grundsätzlich w... [ mehr ]

Gesetzliche Krankenversicherung: Wechseln oder privat aufstocken?

Gesetzliche Krankenversicherung: Wechseln oder privat aufstocken?
Die gesetzlichen Krankenkassen stehen im Wettbewerb. Bundesweit buhlen gut 100 Krankenkassen um die Gunst neuer Mitglieder. Der Wettbewerb schlägt sich im Beitragssatz, aber auch bei den Leistungen nieder. Sparfüchse, die wenig oder keinen Wert auf Extras beim Versicherungsschutz legen, können mit dem Wechsel der Kasse manchmal mehrere hundert Euro pro Jahr sparen. Bonuszahlungen für gesundheitsbewusstes Verhalten zahlen sich ebenfalls in Euro u... [ mehr ]

E-Scooter: Alles über die kleinen Flitzer

E-Scooter: Alles über die kleinen Flitzer
Sie gelten als modern, flink und umweltfreundlich. Aber kaum sind E-Scooter für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen, gibt es die ersten Probleme. Bereits nach wenigen Wochen hinterlassen sie Spuren in der Unfallstatistik. Ein Grund mehr, sich näher mit diesen kleinen Flitzern zu beschäftigen. E-Scooter gelten, ebenso wie Segways, als Elektrokleinstfahrzeuge. Sie dürfen nicht schneller als 20 km/h fahren, und das nur auf Radwegen und Fahrr... [ mehr ]
 
Schließen
loading

Video wird geladen...